Ayurveda & Klangtherapie

1-sonidoKlangtherapie

Durch den heiligen Klang der Klangschalen und Gongen, ensteht in unserem Körper eine Harmonisierung auf zellulärer Ebene, wodurch ein Zustand der tiefen Entspannung und der Bewusstseinserweiterterung ensteht.  Die Klangtherapie ist der geübte und bewusste Einsatz von der Energie der Klänge.

 

Ayurvedische Massagen

pindas

„Pinda Sweda“ (Entgiftung)
Pindasweda ist die therapeutische Anwendung von Wärme in Verbindung mit Schwitzen. Wörtlich bedeutet es, dem Körper helfen (Pinda) um transpirieren und zu schwitzen (Sweda).

„Udvartana“ (Aktivierendes, Reinigendes Peeling)
Udvartana in Sanskrit, bedeutet aufstehen, aufrütteln. Und Vartana bedeutet Salbung nach oben. Diese Massage verbessert die Verdauung in allen Geweben.

„Marma Abhyanga“ (Neuausgleich/Ausbalanzierung)
In Sanskrit bedeutet ABHY der, der um Einem herum ist, und ANGA bedeutet Körper. Diese Massage ist die kompletteste und entspricht einer vollständige Sitzung der chinesischen Akupunktur.

„Champi“ ( Indische Kopfbehandlung )
Durch Marmapunkte wird die Neuverteilung der Nadis oder Meridiane herbeigeführt und hilft, das „Böse“ wie unter anderem Migräne, Sinusitis, Schlaflosigkeit, Konzentrationsunfähigkeit zu beseitigen.

shiro

„Ubatán“: Mondhaut
(Ayurveda-Behandlung für das Gesicht)
Von einer alten indischen Tradition, eine völlig natürliche Gesichtsbehandlung. Ubatan ist eine alte ayurvedische Behandlung, die die Haut reinigt und regeneriert reinigt und sie weich, glänzend und hell macht.  Buchen Sie eine besondere Zeit für das Gesicht und für eine strahlende Haut, wie der Mond beim Vollmond scheint.

Preis:
€60.00 – 1 Stunde

 

Was ist Ayurveda und wozu ist es gut?

Ayurveda ist ein medizinisches System, welches nicht nur den physischen Körper exklusiv behandelt, sondern sich auch mit Psychologie und Spiritualität befasst. Es ist die Quintessenz der ganzheitlichen Heilung. Es ist eine natürliche Medizin und deckt alle Bereiche, die heute in den medizinischen Schulen weltweit gelehrt werden. Es ergänzt perfekt die Praxis der Ärzte, Akupunkteure, Chiropraktiker, Psychologen, Therapeuten, Ernährungsberatern, Physiotherapeuten, Masseuren und anderen Fachleuten, die in den Bereichen Gesundheit beteiligt sind.

Ayurveda bietet Patienten die Werkzeuge, um ihre eigene Gesundheit zu ändern, solange wesentliche Änderungen auch in den Essgewohnheiten, der geistigen und allgemeinen Aktivität gemacht werden. Das heißt, unsere Handlungen zu einer mehr natürlich und gesunde Lebensweise.  Dies ist nicht etwas, was schwierig zu tun ist, denn Ayurveda-Behandlungen geben allein schon die körperliche und geistigen Veränderungen, die sehr vorteilhaft für Menschen sind.

ayurvedic-ayurveda-kerala-1304389-l

Wir können ohne Angst vor Widerspruch sagen, dass Ayurveda als die kompletteste natürliche Heilung in der Welt bekannt ist. Ihr Alter und ihre Herkunft sind nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass Ayurveda aus Indien stammt. Es gibt Berichte über die Verwendung von ayurvedischen Techniken, die mehr als 5000 Jahre alt sind.

Für viele ist Ayurveda die „Medizin des Lebens“, aber es ist eigentlich noch viel mehr. Ayurveda ist eine Lebensart in Harmonie und eine Philosophie des Lebens, wo alles zählt, denn es behandelt den ganzen Menschen: Körper, Geist und Emotionen, und es berücksichtigt dabei unserere Umwelt: die Elemente, Mineralien, Pflanzen…

Das Wort „Ayur-Veda“ kann man so verstehen: „Ayur“ bedeutet im Sanskrit „Leben“, und „Veda“ bedeutet „Wissen“ – also das Leben und das Wissen oder das Wissen vom Leben. Obwohl es das älteste bekannte System oder Verfahren der Naturheilkunde ist, ist es in den letzten Jahren wieder stark im Osten und Westen aufgetaucht, und ist auch als Gesundheits-System von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt.

Folgen Sie Ihrem Dosha
Lasst uns mit den Grundlagen beginnen. Trotz des Anspruchs das Ayurveda einen Gesundheits-Boost liefert und all den seltsamen und wunderbaren Wörtern, ist es wirklich alles ganz einfach zu verstehen. Alle Menschen passen in drei Dosha-Typen: Vata, Pitta und Kapha. Aber was ist ein Dosha, fragen Sie?

Laut Ayurveda, sind Doshas die fünf Elemente: Luft, Raum, Feuer Erde und Wasser. Der Vata-Dosha ist eine Kombination aus Luft und Raum, der Pitta-Dosha eine Kombination von Feuer und Wasser, und das Kapha-Dosha ist Wasser und Erde. Die meisten Menschen sind jedoch eine Mischung von allen Arten, mit einem oder zwei dominanten Doshas, die unsere grundlegenden, körperlichen, geistigen und emotionalen Eigenschaften bestimmen.

Im Ayurveda, Ihr Dosha zu finden ist von grundlegender Bedeutung: es wird angenommen, das ein Ungleichgewicht zwischen den Doshas die Ursache von Krankheit sein kann, und im Grunde kann mein einfach zu Ihrem natürlichen, glücklichen, und gesunden Selbst zurückkehren. Ein großer Teil der Beratung die sie erhalten, ist gesunder Menschenverstand. Die richtige Hygiene, Ernährung und Lebensweise werden in Ayurveda als wesentliche Voraussetzungen für eine gute Gesundheit betrachtet.

Die Kommentare sind geschlossen.